Press Coverage

Deutsch: Für Presseanfragen melden Sie sich gerne bei press@berlinvsamazon.com
English: If you’re a member of the press, please get in touch with us through press@berlinvsamazon.com

Netzpolitik Logo

Die Mietbremse ist super, aber wenn gleichzeitig Firmen kommen, die dafür garantieren, dass die Mieten steigen, dann ist das ein Widerspruch. Die Leute, die kommen, wollen nicht außerhalb des S-Bahnrings wohnen, sondern in Kreuzberg oder Friedrichshain. Wir denken, dass es sich deswegen lohnt, für unsere Kiezkultur und eine offene Stadt für alle zu kämpfen.

TAZ Logo

Was sich an diesem vorweihnachtlichen Samstag hier auf dem Mittelstreifen der Warschauer Straße kurz vor der Warschauer Brücke in Friedrichshain abspielt, gehört zur ersten öffentlichen Protestaktion gegen den sogenannten Amazon Tower. Im Oktober wurde bekannt, dass der Versandhandelsriese 28 von 35 Stockwerken in einem 140 Meter hohen Büroturm beziehen will, der bis 2023 an der Warschauer Brücke entstehen wird.

Komm:on Logo

"Am Samtag, den 21.12.2019, startete “Berlin vs. Amazon” mit ihrem ersten Aktionstag gegen den geplanten Amazon Tower in der Warschauerstraße. Sie fordern, dass Amazon sich seiner sozialen Verantwortung stellt und dass es nicht nach Berlin kommt. Käme das Unternehmen nach Berlin, würde das die Gentrifizierung der Kieze um den Tower noch einmal um ein Vielfaches steigern und die Leute verdrängen, die dort momentan leben und den Kiez ausmachen." Link